Bei neurologischen Störungen,  werden spezifische Reize
gesetzt, um Reaktionen in Nerven und Muskeln zu erreichen.

Es werden spezielle Bewegungsmuster angeleitet. 

Der Therapeut führt mit seinen Händen die Bewegung oder setzt einen Wiederstand.

Es handelt sich um ein Muskeltraining in der Muskelkette / Faszien. Die starken Muskeln helfen dem zu schwachen Muskel. So, dass sich der zu schwache Muskel gezielt auftrainieren kann.

 

 

Zurück zur Übersicht Physiotherapie

Info

Schließzeiten

 

Weihnachten

24.12. – 26.12.

Silvester

30.12. – 01.01.

Aktuelle Kurstermine:

RückenVital Montag 18:00 Uhr

ZirkelTrain Montag 18:20 Uhr, Dienstag 19:45 Uhr

Termin vereinbaren

Bewertung

Bitte schreibt uns eine Rezension bei Google. Vielen Dank!