Dehnungsübungen

 

Dehnungsübungen für den ganzen Körper

 

 
 

Wadenmuskulatur

Schrittstellung, das hintere Knie strecken und die Ferse runter drücken.

 

Adduktorenmuskulatur

Grätschstellung, zu dehnendes Bein gestreckt halten und das Becken zur Gegenseite schieben.

 
 

Hintere Oberschenkelmuskulatur

Schrittstellung, vorderes Bein gestreckt halten und Oberkörper mit  geradem Rücken nach vorne neigen.

 
 

Vordere Oberschenkelmuskulatur

Einbeinstand, ein Knie anwinkeln und Oberschenkel parallel halten. Dabei Becken nach vorne oben ziehen.

 
 

Schulter - Nackenmuskulatur

Kopf zur Seite neigen, gegenüberliegende Schulter nach unten ziehen.

 
 

Brustmuskulatur

Schrittstellung, Arm anlehnen und Oberkörper nach vorne weg drehen.

 
 

Obere Rückenmuskulatur

Einen Arm vor die Brust ziehen.

 
 

Schulter - obere Rückenmuskulatur

Arme auflegen und gestreckt halten. Oberkörper Richtung Boden neigen. Mit geradem Rücken in maximale Armhebung gehen.

 
 

Untere Rückenmuskulatur

Schmaler Paralellstand, Mit gestreckten Beinen stehen und mit den Fingerspitzen Richtung Fußboden gehen.

 
 

Seitliche Rumpfmuskulatur

Breiter Parallelstand, Oberkörper zur Seite neigen.

 
 

Hüftbeugermuskulatur

Kniestand, hinteres Bein rückwärts setzen. Becken nach vorne schieben.

 
 

Gesäßmuskulatur

Rückenlage, angewinkeltes Bein Richtung Brust ziehen

 
 

Rumpfmuskulatur

Seitenlage, oberes Bein anwinkeln und mit unterem Arm unten halten. Den oberen Arm zur Gegenseite dehnen.

 
 

Bauchmuskulatur

Bauchlage, Unterarmstütz, Becken bleibt auf der Matte liegen, Oberkörper wird etwas angehoben, so dass sich die Wirbelsäule streckt. Die Bewegung darf nur so weit ausgeführt werden, dass keine Schmerzen an der Wirbelsäule empfunden werden. Diese Übung dient auch zur Bandscheibenmobilisierung, Bandscheibenzentrierung.